„Habe nun ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie! durchaus studiert mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor; heiße Magister, heiße Doktor gar, und ziehe schon an die zehen Jahr herauf, herab und quer und krumm meine Schüler an der Nase herum – und sehe, dass wir nichts wissen können!

Das will mir schier das Herz verbrennen!“ 

- Faust I, S. 354–365

Kommentare: 2
  • #2

    WissensWert (Donnerstag, 21 Juli 2016 00:02)

    Ich halte es für einen der Treppenwitze der Eso-Gemeinde, dass sie "Open Minded" für sich gepachtet haben wollen. Man muss also "offen" sein, um jeden Blödsinn kritiklos zu glauben. Letztlich sind kritisch denkende Menschen viel offener, denn wir sind auch offen für alles, vor allem auch für gute Gegenargumente, Kritisches, Neues und für das, was unsere bisherige Meinung herausfordert, wir haben aber einen guten und nachvollziehbaren Standard, an dem wir dieses messen.

  • #1

    WissensWert (Sonntag, 17 Juli 2016 00:39)

    Sätze, die man von Esoterikern öfters hört, aber so gut wie nie von Wissenschaftlern:
    - Es handelt sich um unbekannte Energie.
    - Du kannst es nicht widerlegen.
    - Bei einer Tante einer Freundin hat es gewirkt.
    - Man muss halt dran glauben.
    - Das ist mit kosmischer Energie aufgeladen.
    - Es steht in diesem Buch, daher ist es wahr.
    - Der Text ist inspiriert.
    - Die Wirkung ist da, aber nicht zu bemerken und nicht zu messen.
    - Es wirkt ganzheitlich.
    - Das Produkt ist zu 100% natürlich.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
Es darf kein Inhalt dieser Seite weiterverbreitet werden, sofern nicht mein Einverständnis dafür vorliegt.