„Habe nun ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie! durchaus studiert mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor; heiße Magister, heiße Doktor gar, und ziehe schon an die zehen Jahr herauf, herab und quer und krumm meine Schüler an der Nase herum – und sehe, dass wir nichts wissen können!

Das will mir schier das Herz verbrennen!“ 

- Faust I, S. 354–365

Was, wenn ein Mensch schlecht mit mir umgeht?

Wenn eine Person schlecht mit einem umgeht, steckt man in einem Dilemma:

1. Entweder man verletzt nicht zurück, dann ist man schnell der Dumme, der sich viel gefallen lässt.

2. Oder man verletzt zurück, dann landet man schnell in einer sich selbst verstärkende Leidensdynamik.

Aus diesem Dilemma kann man nur ausbrechen, indem man die Person auf ihr Verhalten anspricht und sie bittet, dieses zu ändern. Vielleicht war sie in den Momenten, in denen sie dich verletzt hat, so stark befangen, dass sie eigentlich anders wollte, aber in einem hinreichend starken Sinne nicht anders konnte? Dann kann man daran arbeiten, dass sie das nächste Mal auch so kann, wie sie will. Wenn Sie aber nicht bereit ist zu versuchen, sich zu verändern, kann man ihr einen Vorwurf machen und sollte man den Kontakt reduzieren oder abbrechen.

zum vorherigen Blogeintrag                                        zum nächsten Blogeintrag 

 

 

Liste aller Blogbeiträge zum Thema "Beziehung"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Diese Website darf gerne zitiert werden, für die Weiterverwendung ganzer Texte bitte ich jedoch um kurze Rücksprache.