„Habe nun ach! Philosophie, Juristerei und Medizin, und leider auch Theologie! durchaus studiert mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor; heiße Magister, heiße Doktor gar, und ziehe schon an die zehen Jahr herauf, herab und quer und krumm meine Schüler an der Nase herum – und sehe, dass wir nichts wissen können!

Das will mir schier das Herz verbrennen!“ 

- Faust I, S. 354–365

Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazins Weltsicht lässt sich auf eine zentrale These herunterbrechen,

von dieser alle weiteren abgeleitet werden können:

 „Es gibt zu wenige richtige Deutsche.

Zu wenige typische Deutsche in Griechenland, zu wenige anständige Deutsche in Deutschland usw.

zum vorherigen Blogeintrag                                                                                     zum nächsten Blogeintrag 

 

Liste aller bisherigen Blogeinträge

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    otto (Mittwoch, 12 November 2014 02:25)

    Sarrazin hat nur was gegen bestimmte Ausländer in Deutschland!

  • #2

    sapereaudepls (Mittwoch, 12 November 2014 02:43)

    Welche Ausländer?
    - Wenn der Ausländer nicht arbeitet, immigrieren sie in unsere Sozialsysteme.
    - Wenn der Ausländer arbeitet, nimmt er unsere Arbeitsplätze weg.

    Der Ausländer, egal ob asozial oder hochfromm, usw.
    in Deutschland stört Herrn Sarrazin partout.


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Diese Website darf gerne zitiert werden, für die Weiterverwendung ganzer Texte bitte ich jedoch um kurze Rücksprache.